Im Oktober 1999 beantragte Dr. Walcker-Mayer für seinen saarländischen Orgelbaubetrieb die Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Die Eröffnung erfolgte am 01.01.2000. In diesem Zusammenhang endete auch seine Funktion als Eigentümer und Geschäftsführer der Firma W. Sauer.

Der 27. Januar 2000 ist ein wichtiges Datum in der Geschichte der Firma. Unter dem Namen "W. Sauer Orgelbau Frankfurt (Oder) GmbH" wird die Eintragung im Handelsregister beantrag, die am 19. Juni 2000 erfolgte. Seit dem 27. Januar 2000 werden die Geschicke der Firma von den vier Gesellschaftern und Sauer-Mitarbeitern, Herrn Orgelbaumeister Peter Fräßdorf (fachtechnischer  Geschäftsführer), Herrn Orgelbaumeister Peter Dohne, Herrn Michael Schulz (kaufmännischer Geschäftsführer) und Herrn Ulrich Büttner (Geselle) geführt.

Choose your Language

Aktuelles

2016 - Ein arbeitsreiches Jahr

2016 ein Rückblick

Read more
Katowice

 Die Restaurierung der Sauer-Orgel Opus 1240 aus dem Jahr 1922 in der Evang. Bischofskirche in Katowice läuft auf vollen Touren

Read more
Katowice (2)

 Die Restaurierung der Sauer-Orgel Opus 1240 aus dem Jahr 1922 in der Evang. Bischofskirche in Katowice läuft auf vollen Touren

Read more